header

Veranstaltungen

  • August 2020
  • Das bayerische Staatsministerium Bayern legte fest, dass Eltern Kinderhausbeiträge während der Corona Pandemie erstattet bekommen. Für April, Mai und Juni erfolgt im August die Rückerstattung für den/die Monate, in denen ihr Kind nicht im Kinderhaus betreut wurde.
  • Auszug aus dem Informationsschreiben: Seit dem 1. Juli 2020 befinden sich die Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen im eingeschränkten Regelbetrieb. Das bedeutet zum einen, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung wieder besuchen dürfen, sofern sie  keine Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit haben,  nicht in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und  keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen. Ihr wichtigster Beitrag zur Unterstützung des eingeschränkten Regelbetriebs ist es, Ihr Kind nicht zur Betreuung zu bringen, wenn es Symptome einer übertragbaren Krankheit zeigt. Das Kind darf die Einrichtung erst wieder besuchen, wenn es ganz gesund ist. Kinder, die beispielsweise auch nur geringfügige Erkältungssymptome haben, dürfen ihre Kita nicht betreten. Dies sollte schon im Normalbetrieb ständige Praxis sein. In Zeiten einer Pandemie muss darauf aber besonders geachtet werden. Nur so kann das Risiko der Verbreitung des Corona-Virus begrenzt werden Der Bayerischen Staatsregierung ist bewusst, dass die Zeit der Betretungsverbote die Eltern vor größte Herausforderungen gestellt hat. Wir danken Ihnen ausdrücklich für Ihren wichtigen Beitrag zum Infektionsschutz.
  • Vom 10. - 14. August bieten wir eine gruppenübergreifende Notbetreuung an. Vom 17. - 28. August 2020 ist das Kinderhaus geschlossen. Sommerferien!!
  • Liebe Eltern, wie bekannt, hatten wir in diesem Kinderhausjahr erstmals geplant, allen Mitarbeitern ihren 3 wöchigen Erholungsurlaub zu gewähren und damit eine gute Organisationsstruktur für unsere Einrichtung zu schaffen. Aus aktuellem Anlass haben wir uns dafür entschieden, die Eltern, die keinen Urlaub mehr in Anspruch nehmen können, in den Sommerferien zu entlasten. Nach Rücksprache mit Träger & Mitarbeitern wollen wir ein postives Zeichen setzen und den Eltern mit der Notbetreuung etwas Gutes tun. Nachdem sich einige Mitarbeiter dazu bereit erklärt haben, ihren Urlaub zu überdenken, ihre persönliche Familienplanung zu ändern, bieten wir in der Woche vom 10. - 14. August 2020 gruppenübergreifende Betreuung an. Aufgrund unserer personellen Aufstellung ist die Kinderzahl der Notgruppe begrenzt. Hierbei sind wir natürlich auf ihr Verständnis angewiesen, diese Betreuung wirklich als Notbetreuung zu sehen. Bitte melden Sie ihren Bedarf bis zum 16.07. und werfen den Vordruck im Briefkasten ein, bzw. geben Sie diesen in der Gruppe ab. Vielen Dank Träger, Leitung & Team
4 298 events906f7e68ce953b1b4c8ca4e991725410
­